Mittwoch, 16. April 2014

ALBA-Kapitän und Profispieler Sven Schultze besucht die Hausburgschule


Eine besondere Ehre wurde den Kindern der 4. Klasse der Hausburgschule am 10.04.2014 zuteil. Sven Schultze, der mit Unterbrechung acht Jahre für ALBA Berlin spielt und auch in Griechenland und Italien aktiv war, besuchte das ALBA Sportprofil der 4. Klasse und erzählte aus seiner langen Karriere.
Bevor die Kinder allerdings Sven mit Fragen löchern konnten, begeisterte er sie zu einer kleinen Trainingsstunde. Spielte mit ihnen Dribbelkönig, zeigte seine Lieblingsübung aus der Kinder plus Sport – Basketball Academy und forderte die Schüler zu einer Runde „Bump-Out“, einem Wurfspiel, heraus. Paula ließ Sven im Finale allerdings keine Chance und gewann die Runde „Bump Out“ unter tosendem Applaus.
In der Schule schien sich nun herum gesprochen zu haben, welcher besondere Gast sich bei uns in der Turnhalle eingefunden hat, sodass zur abschließenden Frage- und Autogrammstunde sich auch die 5. und 6. Klassen einfanden. Unter den Gästen waren nun auch unser Schulleiter Herr Schmidt und seine Vertretung Herr Auricht.
„Herr Schmidt war besonders angetan vom Besuch und erkannte unseren Gast sofort“, berichtet ALBA-Trainer Manfred Uhlig nach der Stunde. „Herr Schmidts Ansicht kann ich dabei nur bestätigen. Für die Kinder bringen solche Besuche ungemein viel. Sie schaffen sich dadurch Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.“

Ein großer Dank muss an die Profi-Abteilung gehen, die solche Besuche möglich machen.

Paula gewinnt im "Bump Out" gegen Sven:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

(Seid freundlich und respektvoll im Kommentarbereich, wir moderieren jeden Kommentar :))