Donnerstag, 13. September 2012

Carlota empfiehlt ein Buch


Autor: Cornelia Funke
Titel: Tintenherz
Verlag: Dressler Verlag

Um was geht es in diesem Buch?
In diesem Buch geht es darum, dass ein Mädchen namens Meggie, die mit ihrem Vater, einem Buchbinder, immer hin und her fahren muss, weil er ja Bücher bindet. Eines Tages musste er mal wieder wegfahren.
Als sie ange kommen waren überraschten sie ein wunderschöner Garten.
Es war schön,doch dann passierte es:
In der Nacht kamen Männer, die nahmen ihren Vater und ein Buch mit.
Als Meggie das am nächsten Tag bemerkt hatte, fuhr sie ihrem Vater mit der Frau, der das Haus gehörte, und einem Mann hinterher.
So stürzten sie sich in ein großes Abenteuer !!!

Wie kam ich auf die Idee, das Buch zu lesen?
Weil ich richtig schöne Sachen über das Buch gehört habe, und weil es mir Clara empfohlen hat.

Ich empfehle dieses Buch, weil…
…es spannend, gruselig und schön ist, und weil man einfach an dem Buch hängen bleibt.

Das Spezielle an diesem Buch ist:
Wie interessant Cornelia Funke dieses wundervolle Buch geschrieben hat, weil nicht alle Bücher so schön formuliert sind.
Es ist auf seine Art besonders, das haben nicht viele Bücher.
Also, es sind nicht alle Bücher so schön geschrieben,und die wenigen Bilder sind auch ganz schön.

Carlota interviewte sich selbst:)
  Carlota by Carlota

Donnerstag, 6. September 2012

Klasse 5a und 5b besuchen das Tierheim Berlin in Falkenberg

Im Rahmen des Naturwissenschaftunterrichts zum Thema: " Zu Hause hätte ich gern ein Tier" besuchten wir, die Klassen 5a und 5b, das Tierheim Berlin.
In einer zweistündigen Führung erklärte uns Petra die Aufgaben des Tierheims.
Sie zeigte uns, wie die Tiere dort untergebracht sind und was man beachten muss, wenn man ein Tier zu Hause haben möchte. Besonders erschrocken waren wir, als wir im Kleintier- haus Chinchillas sahen, die zu zehnt in einer Mülltonne gefunden wurden.
Als wir ein Hundehaus besuchten, bellten die Hunde sehr laut und einige Schüler fühlten sich unwohl. Aber Petra sagte uns, dass die Hunde nicht uns persönlich anbellten, sondern nur auf sich aufmerksam machen wollten. Als wir uns ganz ruhig verhielten, beruhigten sich die Tiere auch schnell.
Wir möchten uns bei Petra und den Mitarbeitern des Tierheims bedanken. Es war wirklich ein tolles Erlebnis.



Clara empfiehlt ein Buch

Autor: Cornelia Funke
Titel: Drachenreiter
Verlag: Dressler

Um was geht es in diesem Buch?
Lung (Drache) muss mit seinem Volk fliehen, denn die Menschen wollen das Dorf, wo sie wohnen, überschwemmen!!! Also macht Lung sich auf den Weg mit dem Kobold Schwefelfell und Ben, dem Menschenjungen, um den Weg zum Saum des Himmels zu finden, das Paradis der Drachen auf dem Himalaya.
Eine aufregende Reise beginnt!!! 
   Clara by Clara

Wie kam ich auf die Idee, das Buch zu lesen?
Ich glaube, mich hat der Umschlag so beeindruckt. Dieser Drache, der durch die Nacht gleitet. Und die Worte die hinten drauf stehen "Er hob vom
Boden ab, und die Nacht umschlang ihn" Da wusste ich, dass das Buch nur darauf wartete, von mir gelesen zu werden.

Ich empfehle dieses Buch, weil...
Weil man einfach alles um sich vergessen will und nur lesen will.

Das Spezielle an diesem Buch ist:
Es ist auf seine Art besonders, das haben nicht viele Bücher.