Freitag, 23. Dezember 2011

Das Weihnachtssingen in der Aula

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Erzieherinnen und Erzieher, liebe Eltern und Freunde der Hausburgschule, wir wünschen Euch

¡Feliz Navidad y próspero Año Nuevo! Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Und hier sind noch ein paar Impressionen des Weihnachtssingens:








Donnerstag, 22. Dezember 2011

Mikroskopieren im NaWi-Unterricht




Interview mit den Polizisten, die unser Antigewaltprojekt betreut haben

 Im Dezember haben alle 5. und 6. Klassen unserer Schule an einem Antigewaltprojekt und einem Projekt zum Umgang mit den neuen Medien teilgenommen. Durchgeführt wurden die beiden Projekte von zwei Vertretern der Polizeidienststelle Friedrichshain.
Natürlich haben wir gleich die Gelegenheit für ein Interview genutzt.

1.  Wie lautet ihr Dienstrang?

Mandy: Polizeiobermeister

Michael: Polizeihauptkommisar

2.Wie sind sie Polizistin/ Polizist geworden?

Mandy: Ich bin seit 15 Jahren bei der Polizei im mittleren Dienst.  Über den Leistungssport Volleyball bin ich zu diesem Beruf gekommen.

Michael: Ich bin seit 1977 bei der Polizei. Durch eine Werbeanzeige und dem Besuch eines Einstellungsberaters bei uns zu Hause habe ich mich entschlossen einen Einstellungstest bei der Polizei zu machen. Nach bestandenen Test habe ich dann meine Ausbidung dort begonnen. Später habe ich dann noch ein Studium absolviert für den gehobenen Dienst.

3. Warum haben Sie  sich entschlossen mit Kindern zu arbeiten?

Michael: Ich wollte nich nur Straftaten verfolgen, sondern auch deren Ursachen erforschen. Mir macht die Arbeit mit den Kindern viel Spass.

4.Sind Sie schon mal in eine gefährliche Lage gekommen?

Michael: Zweimal. Zum Beispiel beim Besuch des amerikanischen Präsidenten 1982 in Berlin wurde ich durch eine Eisenstange verletzt.

5. Wie viele Personen haben Sie bereits verhaftet?

Michael: Etwa 2500 Personen waren es.

6. Haben Sie im Dienst schon mal ihre Pistole einsetzen müssen?

Michael: Gott sei Dank nicht. Wir haben aber regelmäßig Schießtraining , Ausdauersport und Kampfsport.

7. Warum steht der Schriftzug "Polizei" auf der Uniform?

Michael: Seit der Bildung der europäischen Union sollen alle Polizisten einheitlicher aussehen. Deswegen haben wir jetzt blaue Uniformen mit dem Schriftzug Polizei in der jeweiligen Landessprache. So kann man uns leichter erkennen.

8. Warum gibt es unterschiedliche Polizeiautos?

Michael: Für die Ausrüstung der Polizeieinheiten ist das jeweilige Bundesland zuständig. Je nach der Finanzlage gibt es die unterschiedlichen Autosorten. In Berlin haben wir die Marke VW.

9. Finden Sie Ihren Beruf toll?

Michael: Ja, er ist abwechslungsreich, interessant und es gibt gute Verdienstmöglichkeiten.

Hier noch eine kurze Spielsituation aus dem Projekt:

Freitag, 16. Dezember 2011

Fotos aus dem "Puppenbau und Puppenspiel"- Workshop der 3d

Das Projekt "Kasperletheater" unter der Leitung von Jens Hingst und Klaus Heinker war mehrere Wochen lang Gast in der 3d.
Hier sehen Sie Ausschnitte aus ihrem Workshop "Puppenbau und Puppenspiel", in dem die Schülerinnen und Schüler lernten, eine Puppe zu bauen und zum Leben zu erwecken:
   

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Wie wird in Peru, Deutschland und England Weihnachten gefeiert?

Zwei Schülerinnen aus der 6d informieren uns auf Spanisch und Deutsch:

Zwei Sterne

Matherätsel zum 4. Advent

Jeder kennt sicher das Haus vom Nikolaus.
Kann man von jedem Punkt aus beginnen?
Wie  viele Möglichkeiten gibt es dieses Haus zu zeichnen?  










(Urheber dieses Werkes: SoylentGreen Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.)

Hoffentlich  haben Euch unsere Rätsel gefallen. 
Die Arbeitsgemeinschaft  “Mathematik”   wünscht  allen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!!!

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Matherätsel zum 3. Advent

 Truong, Django und Luca helfen dem Weihnachtsmann beim Schmücken des Weihnachtsbaums.
Der Weihnachtsmann schickt Luca in den Keller, um schnell noch drei goldene Weihnachtskugeln zu holen.
Im Keller brennt das Licht immer noch nicht.
Es ist dunkel.
Luca weiß aber, das im Karton 11 goldene, fünf silberne und zwei rote  Weihnachtskugeln liegen.
Wie viele Kugeln muss Luca mindestens mit nach oben nehmen, damit er sicher drei goldene Kugeln dabei hat?

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Knobelaufgabe zum 2. Advent

Rosa hat mit ihrer Mutti Weihnachtsplätzchen gebacken. Rosa möchte 10 Kekse auf einmal essen.Ihre Mama sagt aber. „ Pass auf, verdirb Dir nicht den Magen.Warte immer sieben Minuten
bis Du einen weiteren Keks isst“
Nach wie viel Minuten hat Rosa alle Kekse gegessen?
















(Dieses Foto wurde von seinem Urheber AndrewPoison als gemeinfrei veröffentlicht.)

Die Arbeitsgemeinschaft „ Mathematik“ hat für euch einige Weihnachtsknobelaufgaben vorbereitet:

1. Advent

Jonas möchte mit seiner Mutti den Adventskranz mit vier gleichfarbigen Kerzen schmücken.
Im Keller steht ein Karton mit zehn weißen und zehn roten Kerzen. Leider ist das Licht im Keller ausgefallen und es ist dunkel.
Wie viele Kerzen muss Jonas aus dem Karton nehmen um sicher zu sein vier gleichfarbige Kerzen für den Adventskranz nach oben zu bringen?