Donnerstag, 27. Oktober 2011

Krieger Katzen

Eine Fortsetzungsgeschichte von Fulani:
Es waren einmal 4 Clans. Der Windclan, der Schattenclan, der Flussclan und der Donnerclan.Alle 4 Clans mochten sich nicht sonderlich und es gab immer Streit, wenn sich eine Katze eines anderen Clans auf dem Territorium eines Clans befand.Doch
eines Tages kamen die Menschen.Sie zerstörten den Wald und alle Clans mussten
sich zusammenschließen. Sie wanderten durch die Berge , es kamen leider viele Katzen um,und fanden einen unberührten Wald wo sie Rast machen konnten . Dort lebten aber leider die größten Feinde aller Katzen. 4 ausgewachsene Dachse.Als die Katzen
die Dachse sahen kämpfte jeder Clan für sich, doch als aus jedem Clan eine Katze
starb ,kämpften alle zusammen. Am Ende half nur noch die Flucht. Als sie weiter liefen ,fanden sie eine Wiese voller Kaninchen . Jeder Clan konnte sich satt fressen.
Die Clananführer saßen zusammen und besprachen ob sie hier wohnen sollten oder weiterziehen sollten.Am Ende beschlossen sie weiterzuziehen.Am nächsten Tag zogen
sie weiter

Schatten

Eine Fortsetzungsgeschichte von Cesar:

Ich liebte es mit meinem Holzschwert zu spielen,gerade kämpfte ich gegen eine Horde Orks da hörte er die Stimme seiner Mutter:“Chester Mittagessen “ oh schade sagte ich und legte mein Schwert auf den Tisch und ging ins Haus.
Wir lebten auf einem kleinen Hof in der nähe des Dorfes Lerchendorf. Unser Hof war ungefähr 2 km vom Dorf entfernt.
Komm schon Chester was kugst du schon wieder so verträumt“,ich schreckte aus meinen Gedanken hoch „los komm zum Tisch“
sagte meine Mutter.Am Abend war ich noch lange wach und dachte über die nächsten Tage nach, am meisten freute ich mich auf
das morgige Herbstfest ,das Ereignis dass sich niemand in Lerchendorf endgehen lassen wollte.

Fortsetzung folgt...

Hinter der Eichentür

Eine Fortsetzungsgeschichte von Emilio:
Vor einem Monat sind wir in eine kleine Hütte im Wald gezogen.
Meine Eltern wollten schon immer in der Natur leben.
Obwohl ich das kleine Haus mochte, hatte ich immer so ein mulmiges Gefühl in der Magengegend.
Eines Tages, als ich so im Wald herum stromerte, stieß ich auf
eine alte , verwaiste Steinplatte , die sich heben ließ.
Als ich die Steinplatte wegschob, sah ich das unter ihr der Eingang zu einem unendlich langen , stockdunklen Tunnel....


Spanisch, aber ¡Hola!

Bildunterschrift hinzufügen

Ein kurzer Schwenk zu unserem Anbau

Wie lernt man Radfahren?

Die 3d hat eine Antwort:

Ein Gedicht aus der 6c über die Hausburgschule

(Für eine bessere Ansicht einfach auf das Gedicht klicken)

Samstag, 22. Oktober 2011

Ergänzung zum letzten Donnerstag

Ihr erinnert Euch sicher, im NaWi-Unterricht wurde der Begriff 'Hag' im Duden nachgeschlagen. 
Eine Erklärung des Begriffes findet sich bei Duden Online

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Drachen

Eine Geschichte von:Cesar


Drachen

Ich lebe in einem Land mit Namen Feuerland. Manche andere
Leute haben Probleme mit Wölfen andere mit Luchsen
und manche vielleicht mit Bären aber unser großes Problem
waren Drachen .Wer denkt Drachen wären liebenswerte
Geschöpfe der täuscht sich gewaltig.
Denn obwohl sie verschieden waren hatten sie alle eine
Gemeinsamkeit-sie alle liebten es zu rauben.
Und dass war unser großes Problem.
Im Moment ist es noch ruhig aber wie lange sollte es noch so
bleiben?
Da plötzlich ein gellender Schrei „Feuer!“und es ging los .
Man sah Stichflammen und Drachen die mit ihrer Beute davon
flogen,dann genauso schnell wie es angefangen hatte hörte es
auf.doch diesmal war es anders als sonst ,denn als sie weg waren
sahen wir einen toten Drachen mit einem Pfeil in der Brust auf
dem Boden liegen.
Dass musste die Drachen eingeschüchtert haben denn seit dem
sahen wir sie nie wieder.

Mein kleiner Bruder

Rémi
Am 15.09.2011 wurde mein kleiner Bruder Rémi geboren.Er wog 5 kg und war 55cmgroß. Ich war ziemlich glücklich,denn meinVater hatte sich schon immer einen Jungen
gewünscht, nach 2 Mädchen!(Meine 2 Jahre alte kleine Schwester Amali und Ich!)

von Fulani

Die Wunderwelt von Yasmin

















Das ist mein schönstes Bild, was ich zuhause gemacht habe.


(Aufs Bild klicken, dann könnt Ihr Yasmins Wunderwelt besser bestaunen)

Die 3a hat ein paar schöne Mindmaps zum Thema 'Herbst' erarbeitet

Die Heckenrose und ihre Verwandten