Donnerstag, 20. Oktober 2011

Drachen

Eine Geschichte von:Cesar


Drachen

Ich lebe in einem Land mit Namen Feuerland. Manche andere
Leute haben Probleme mit Wölfen andere mit Luchsen
und manche vielleicht mit Bären aber unser großes Problem
waren Drachen .Wer denkt Drachen wären liebenswerte
Geschöpfe der täuscht sich gewaltig.
Denn obwohl sie verschieden waren hatten sie alle eine
Gemeinsamkeit-sie alle liebten es zu rauben.
Und dass war unser großes Problem.
Im Moment ist es noch ruhig aber wie lange sollte es noch so
bleiben?
Da plötzlich ein gellender Schrei „Feuer!“und es ging los .
Man sah Stichflammen und Drachen die mit ihrer Beute davon
flogen,dann genauso schnell wie es angefangen hatte hörte es
auf.doch diesmal war es anders als sonst ,denn als sie weg waren
sahen wir einen toten Drachen mit einem Pfeil in der Brust auf
dem Boden liegen.
Dass musste die Drachen eingeschüchtert haben denn seit dem
sahen wir sie nie wieder.

Kommentare:

  1. Hallo Cesar,
    Du hast eine spannende, und zugleich unterhaltsame Geschichte geschrieben,

    Grüße,
    Herr Riemer

    AntwortenLöschen
  2. ich finde deine Geschichte sehr spannend

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Geschicte toll! Schade dass sie so kurtz ist

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frau Lies,
    keine Sorge, Cesar wird noch viele Geschichten aus dem Ärmel schütteln :)

    AntwortenLöschen
  5. wollen wir es hoffen

    AntwortenLöschen
  6. Respekt Cesar. Hätte nie gedacht, dass du so viel
    Fantasie hast:)Mach weiter so !!!!!!


    P.s. Schade das du keine Fortsetzung schreibst!!!

    Liebe Grüße Fulani

    AntwortenLöschen
  7. Cchristian Neumann10. November 2011 um 14:24

    sehr spannende Geschichte Cesar

    AntwortenLöschen
  8. is richtig juut aber bisle kurz wa

    AntwortenLöschen

(Seid freundlich und respektvoll im Kommentarbereich, wir moderieren jeden Kommentar :))